Angststörungen und psychosomatische Beschwerden

Angst ist ein sinnvoller Begleiter in unserem Leben, jeder von uns kennt sie. Ohne Angst wären wir uns der Gefahren, denen wir im Leben begegnen können nicht bewusst. Angst übernimmt also eine sehr wertvolle Schutzfunktion.

 

Manchmal machen wir aber so intensive Erfahrungen im Leben, dass die Angst überwiegt und unser Leben bestimmen kann. Das kann sich dann unter anderem in Form von Panikattacken, Phobien, Zwangsstörungen oder generalisierten Angststörungen zeigen.

 

Der Name ist aus hypnosystemischer Sicht nicht entscheidend, sondern dass Sie wieder in der Lage sind, Ihr Leben selbstbestimmt in die Hand zu nehmen. Wussten Sie, dass Sie die Lösung Ihres Problems schon in sich tragen? Dass bedeutet, Sie sind Ihr eigener Experte. Und unsere Aufgabe besteht darin, gemeinsam mit Ihnen Möglichkeiten zu erarbeiten um auf Ihr inneres hilfreiches Wissen zurück zu greifen, damit Sie wieder selbstbestimmt und individuell auf Ihre Lösung zurückgreifen können.

 

 

Kennen Sie das auch? Magenschmerzen, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Herzstolpern, Bluthochdruck, Schlafstörungen, Reizdarmsyndrom....

Diese und noch viele weitere Symptome können auch eine Ursache für psychosomatische Beschwerden darstellen. 

Der Körper ist der Spiegel der Seele. Das dürfen wir wörtlich nehmen. Wenn wir diese wertvollen Signale ernst nehmen und uns bewusst machen, was uns unsere Erkrankung mitteilen will, sind wir möglicherweise eher in der Lage einen sinnvollen Umgang zu finden, der möglicherweise eine hilfreiche Veränderung bewirken könnte.

Selbstverständlich ersetzt unsere Unterstützung nicht eine ärztliche Untersuchung und Behandlung Ihrer Symptome. Bitte gehen Sie daher zur Abklärung Ihrer Beschwerden zum Arzt!  

Wir verstehen unser Angebot als zusätzliche Unterstützung im Umgang mit Ihren Beschwerden.