Burnout und Depression - am Boden zerstört...

......schneller, besser, leistungsstärker, lautet dann vielleicht unser Lebensmotto. 

Burnout beschreibt einen Zustand chronischer, emotionaler, geistiger und körperlicher Erschöpfung infolge von langanhaltenden emotional belastenden Situationen. Frustration und das Gefühl am Boden zerstört zu sein, eine Niederlage zu erleben können im Vordergrund stehen. Die Zeit für die eigene Erholung oder soziale Kontakte fehlt. Die Erwartungshaltung wird nicht mehr erfüllt, Erschöpfung und ausgebrannt sein stellen sich ein.

Jetzt könnte es hilfreich sein, neue Entscheidungen zu treffen, die eigenen Ressourcen anzukurbeln, und die Selbstheilungskräfte wieder zu aktivieren. Entscheiden Sie sich für Ihr Wohlergehen, wir unterstützen sie gerne dabei.

 

Im Leben gibt es eine Schattenseite und eine Sonnenseite, jede Seite hat ihre Daseinsberechtigung. Wenn es uns gelingt diese gegensätzlichen Seiten immer wieder in das Gleichgewicht zu bringen, dann geht es uns gut, mit allem was wir haben. Gelingt uns dies aber nicht, weil uns unsere unerfüllten Bedürfnisse immer wieder auf die Schattenseite ziehen, kann sich das auch in Form einer Depression zeigen. Niedergedrückte Stimmung, kein Sinn für das Leben mehr finden oder Hilflosigkeit können uns dann dominieren.

 

Wenn Sie an diesen Punkt angekommen sind, und den Wunsch haben Ihr Leben wieder sinnvoller zu gestalten, möchten wir Sie gerne bei Ihrem persönlichen Anliegen unterstützen. Gemeinsam erarbeiten wir Wege der Veränderung, die es zulassen Ihre Bedürfnisse wieder wahrzunehmen und zu erfüllen. Damit sich für Sie möglicherweise ein Lichtblick im Dunkeln zeigt, oder es Ihnen sogar gelingt öfters als zuvor die Sonnenseite zu erleben.